Verbände: Mitglieder gewinnen und binden

11.06.2019 – Katja Karina Kapelle

Wie können neue Mitglieder gewonnen und langfristig gebunden werden? Das sind wichtige Fragen, mit denen sich Verbände beschäftigen. Jede Beziehung muss gepflegt werden. Dafür sollten die Bedürfnisse der Mitglieder verstanden werden und dementsprechend auch die Angebote ausgelegt sein. Bei den Kommunikationslösungen gilt es technisch up to date sein.

Verbaendeheader

Wenn sich jemand heutzutage für etwas interessiert, wird oft als erstes im Internet gesucht. So machen es auch potenzielle Mitglieder. Aus diesem Grund ist eine modern gestaltete und übersichtliche Website, die sich technisch auf dem aktuellen Stand befindet, das A und O für die erfolgreiche Kommunikationsarbeit und Mitgliederwerbung eines jeden Verbandes. Die Einbindung der Landesverbände unter einem Dach stärkt die Zusammengehörigkeit und Außenwirkung. Mittels Suchmaschinenoptimierung wird gewährleistet, dass auch die wichtigsten Themen in den gängigen Suchmaschinen schnell gefunden werden. 

Interner Bereich für eine gezielte Ansprache

Auf der Website ist ein interner Bereich empfehlenswert, wo sich bestehende Mitglieder informieren können und einen besonderen Zugang zu Informationen erhalten können. Dazu zählen Angebote, Veranstaltungsanmeldungen und individualisierte Dashboards, wo jeder User für sich die für ihn relevanten Inhalte zusammenstellen kann. Das Redaktionssystem sollte eine so einfach wie mögliche Bedienung haben, da in vielen Fällen verschiedene Personen mit unterschiedlichen PC-Kenntnissen damit arbeiten. 

Gute Angebote sind entscheidend

Für eine erfolgreiche Mitgliedergewinnung und -bindung ist es wichtig, die Positionen des Verbandes klar zu veranschaulichen sowie die Vorteile einer Mitgliedschaft zu kommunizieren. Dazu sind verschiedenste Services sinnvoll: 

  • das Anbieten von Informationsmaterialien
  • die rechtliche Beratung (bspw. zu Arbeitsverträgen)
  • die Herausgabe und verständliche Vermittlung von Informationen zu aktuellen Gesetzestexten für Mitglieder
  • die Organisation von Seminaren und Veranstaltungen zu aktuellen Themen
  • Schulungen und Networking

MB | Materialien

Poster, Kampagnenmaterialien | Marburger Bund

Verbandsmagazine als Sprachrohr

Mit einem Mitgliedermagazin können Sie bestehende und zukünftige Mitglieder ausführlich über Ihre Aktionen und Ihre Services informieren. Denkbar ist auch zusätzlich eine Magazinausgabe für Politik, Medien und die Öffentlichkeit herauszugeben. In der Fülle der Magazine, die es gibt, ist es generell wichtig, dass sie durch eine besondere Gestaltung auffallen. Ihr Magazin ist das Sprachrohr eines Verbands, deshalb sollten die Inhalte redaktionell gut aufbereitet sein. 

Verbandsmagazin | BAH

Verbandsmagazin | BAH

Die Bildsprache ist entscheidend, da die Kombination von Text und Bild die Aufmerksamkeit für das jeweilige Thema erhöhen kann. Vorteilhaft ist die Veröffentlichung von Interviews und Reportagen, sowie die Nutzung von authentischen Fotos, weil sie die Glaubwürdigkeit von Artikeln erhöhen und das Leseerlebnis stärken. Infografiken und Illustrationen eignen sich sehr gut dazu, Inhalte zusammenfassen und bildhaft Zusammenhänge zu erklären.

BWE | Illustrationen

Illustrationen | BWE

Digital lassen sich die Inhalte von Magazinen auch interaktiv abbilden und machen sie zu einem echten Usererlebnis.  

Mitglieder werben Mitglieder

Die Anziehung neuer Mitglieder funktioniert besonders gut durch Empfehlungen bestehender Mitglieder. Daher ist die klassische „Mitglieder werben Mitglieder“-Aktion nach wie vor sehr beliebt. Damit diese erfolgreich wird, ist es wichtig, dass die Goodies interessant genug sind. Was hat das bestehende Mitglied davon, wenn es ein neues Mitglied rekrutiert? Gutscheine kommen gut an, aber auch zum Beispiel eine reduzierte Mitgliedschaftsgebühr für ein Jahr. Bewerben kann man die Aktion online, in Fachmagazinen, in Flyern, die an Mitglieder verschickt werden.